Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

8. PolitTalk Kinder- und Jugendreisen im Deutschen Bundestag

Berlin. Thema des 8. PolitTalks ist 10 Jahre Aktionsplan Kinder- und Jugendtourismus. Er findet am Donnerstag, 26. April, ab 14 Uhr im Deutschen Bundestag, Jakob-Kaiser-Haus, in Berlin statt. Ziel der Veranstaltung ist es, ausgehend vom Aktionsplan Kinder- und Jugendtourismus (beschlossen vom Deutschen Bundestag 2002) zehn Jahre danach eine Standortbestimmung unter dem Stichwort Praxis trifft Politik vorzunehmen. Im Dialog zwischen Politik und Verantwortlichen der Internationalen Jugendarbeit sowie des Kinder- und Jugendreisens soll kritisch bilanziert werden.

 

Dabei kommt der Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen freien und öffentlichen Trägern der Jugendarbeit, Verbänden, Vereinen, Veranstaltern und anderen Initiativen im Bereich der Kinder- und Jugendreisen/Internationalen Jugendarbeit eine besondere Rolle zu. Denn bei der Mobilität mit Bildungsinhalten handelt es sich um eine Querschnittsaufgabe.

Formate des Kinder- und Jugendreisens/der Internationalen Jugendarbeit werden oft in ihrer pädagogischen, sozialen und ökonomischen Bedeutung unterschätzt. Sie ermöglichen intensive Erfahrungen durch das Zusammenleben in der Gruppe und eröffnen Möglichkeiten aktiver Mitgestaltung. Sie geben Impulse zur Auseinandersetzung mit der eigenen Geschlechterrolle und dem interkulturellem Leben. Nicht zuletzt sind Internationale Begegnungen, Kinder- und Jugendreisen mit mehr als rund 22,5 Millionen Reisen jährlich ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Im Dialog zwischen Kinder- und Jugendreisen/Internationaler Jugendarbeit auf der einen Seite und zuständigen Bundestagsabgeordneten auf der anderen Seite werden Möglichkeiten und Formen zur Weiterentwicklung diskutiert und Zukunftsperspektiven aufgezeigt.

Die Veranstaltung unter dem Motto: Praxis trifft Politik
beginnt um 14 Uhr mit einer Begrüßung durch Dr. Werner Müller, Vorsitzender BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. Danach schildern ihre Sichtweisen: Klaus Brähmig (CDU/CSU), Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Tourismus, Sibylle Laurischk (FDP), Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Norbert Tödter, DZT Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.: Themenjahr DZT 2013 „Junges Reisen“

Anschließend diskutieren Vertreter aus den Arbeitsfeldern mit Mitgliedern des Deutschen Bundestages zu den fünf Schwerpunktthemen: Betreute Kinder- und Jugendreisen, Außerschulische Lernorte, Kinder- und Jugendunterkünfte, Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Datenlage.

Für den Ausschuss für Tourismus: Klaus Brähmig (CDU/CSU), Hans-Joachim Hacker (SPD), Gabriele Hiller-Ohm (SPD), Jens Ackermann (FDP), Dr. Ilja Seifert (DIE LINKE) und Markus Tressel (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), für den Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend:: Sibylle Laurischk (FDP),
Katja Dörner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN); Vertreter der Arbeitsfelder sind: Dr. Werner Müller, transfer e.V. Geschäftsführung; Klaus Eikmeier, Reisenetz e.V. Vorstand, CTS Gruppen- und Studienreisen GmbH; Horst Bötcher, Akademie für Bildungs-, Erholungs-, Seminar- und Tagungshäuser GmbH; Klaus-Martin Ellerbrock, Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.; Tobias Woitendorf, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Die Moderation liegt in den bewährten Händen von: Christiane Brandenburg, Reisenetz, KiEZ Kinder- und Erholungszentrum Güntersberge e.V. und Stephan Riese, BundesForum Vorstand, DJH Deutsches Jugendherbergswerk e.V.