Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

„Alle auf einen Blick 2014“ – neue informative Karte mit allen Jugendherbergen und Radtouren in Mecklenburg-Vorpommern

Die Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern haben ihre neue Infokarte mit dem Titel „Alle auf einen Blick 2014“ veröffentlicht. Neben dem Überblick über die 26 Jugendherbergen des Landes mit ihren unterschiedlichen Ausstattungs-merkmalen, Kontaktdaten und Preisen, werden erstmalig auch Fern- und Regionalradwege mit Tourenbeschreibungen vorgestellt, welche Radfahrern die Planung erleichtern und eine gute Orientierung bieten, heißt es in einer Pressemitteilung des Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Mecklenburg-Vorpommern. Das DJH auf Bundesebene ist ein Mitglied des BundesForum Kinder- und Jugendreisen.

Die neue Infokarte gibt Überblick über Jugendherbergen und Radtouren in Mecklenburg-Vorpommern

Jede Jugendherberge in Mecklenburg-Vorpommern hat ihren ganz eigenen Charme durch unmittelbare Strand- oder Seenähe, der Lage inmitten grüner Wald- und Wiesenflächen oder dem Sitz in einer Hansestadt unmittelbar an der Ostsee, heißt es in einer Pressemitteilung des DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Auch in der Ausstattung gibt es Besonderheiten: viel Platz zum Spielen und Toben, Tagungs- und Probenräume mit modernster Technik und natürlich viel Platz für Familien, Schulklassen, Gruppen und alle anderen Reiselustigen. Vom urig-gemütlichen Fachwerkhaus mit Kaminzimmer bis zur längsten Jugendherberge der Welt in Prora oder zum Urlaub in den Baumhäusern der Grünen Wiek in Beckerwitz ist für jeden etwas dabei!

 

Die Jugendherbergen bieten für Einzelreisende, Familien und Gruppen Übernachtungs- und Verpflegungsangebote sowie Pauschalreisen und Feriencamps – Voraussetzung ist lediglich die Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk. Die Mitgliedschaft kann direkt bei Anreise in einer Jugendherberge, im Service-Center des DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. oder vorab im Internet erworben werden.

 

Die neue Infokarte kann kostenfrei bestellt oder heruntergeladen werden.