Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

„Auf dem Weg zu einer diversitätsbewussten Gesellschaft“

In der Arbeit mit jungen Menschen müssen deren Unterschiede wahrgenommen werden. Aber die Aufgabe von internationaler Jugendarbeit ist es nicht, diese Unterschiede zu problematisieren.

Der Nationale Beirat für Erasmus+ JUGEND IN AKTION hat im März gemeinsam mit JUGEND für Europa eine Nationale Inklusions- und Diversitätsstrategie vorgelegt, berichtet JUGEND für Europa. Sie fordert, die Vielfalt junger Menschen als Lernansatz zu sehen. Zur fachlichen Begleitung des EU-Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION in Deutschland hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) einen Nationalen Beirat eingesetzt. Eine Arbeitsgruppe bestehend aus Expertinnen und Experten dieses Nationalen Beirats sowie JUGEND für Europa hat die Nationale Inklusions- und Diversitätsstrategie beraten und entwickelt.

Download: Inclusion First. Nationale Inklusions- und Diversitätsstrategie (PDF-Dokument, 270 Kb)

14.6.18