Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

Brexit – Welche Auswirkungen hat dieses auf eine Sprachreise

Die Briten haben abgestimmt, die Mehrheit will raus aus der EU. Der Brexit kommt. Teilnehmer von Sprachreisen fragen sich, inwiefern dieses Auswirkungen für sie hat. Hier die Einschätzung von Panke Sprachreisen dazu, einem Partner des BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.

Ab wann treten Änderungen in Kraft?

Wer für die kommenden Wochen und Monate eine Sprachreise oder einen Sprachkurs ins Vereinigte Königreich geplant hat, muss sich auf keinerlei Einschränkungen einstellen. Nach dem Vertrag von Lissabon gilt eine Kündigungsfrist von zwei Jahren. Der Austritt der Briten würde folglich frühestens zum Juli 2018 vollzogen, wenn nicht sogar später.

Wie wirken sich die derzeitigen Währungsschwankungen aus?

Der Wechselkurs hat eine sofortige Auswirkung für alle, die Pfund Sterling eintauschen. Der Brexit hat direkt zu einer deutlichen Abwertung des Britischen Pfunds geführt. Reisende aus Euro-Ländern werden also in England vorerst günstiger einkaufen können.

Brauchen Reisende nach dem EU-Austritt ein Visum für Großbritannien?

Davon ist derzeit nicht auszugehen und eine Einführung für ehemalige EU-Angehörige sehr unwahrscheinlich. Zu groß wären die bürokratischen Hürden, zu negativ die Auswirkungen auf den Tourismus. Grenzkontrollen gibt es auch bislang schon, denn Großbritannien gehört nicht zum Schengen-Raum.

Folgende Regelungen sind also bisher und für die nähere Zukunft sicher: Ein Visum wird für Staatsangehörige eines EU-Mitgliedstaates nicht benötigt. Es reicht der Personalausweis, Kinderreisepass, Reisepass oder Kinderausweis (der deutsche Kinderausweis – nicht zu verwechseln mit dem Kinderreisepass – wird seit dem 01. Januar 2006 nicht mehr ausgestellt oder verlängert, jedoch behalten noch nicht abgelaufene Kinderausweise bis auf weiteres ihre Gültigkeit) oder der Pass des Heimatstaates. Ein Visum ist wie bisher für Nicht-EU-Angehörigen (Ausnahmen möglich, z.B. Schweiz) notwendig -> Es empfiehlt sich für den Aufenthalt in alle unsere Reiseziele eine Kopie des Ausweises mitzuführen, damit der Originalausweis in der Unterkunft verbleiben kann und nicht verloren geht.

Ohne Original-Pass oder, falls notwendig ein Visum, ist eine Mitfahrt mit dem Bus oder dem Flugzeug seit jeher ausgeschlossen!

27.6.16