Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

EroCards veröffentlicht

Stuttgart. Der Jugendverband KjG Katholische junge Gemeinde Rottenburg-Stuttgart hat ein sexualpädagogischen Kartenspiel namens "EroCards" veröffentlicht. Nach zwei Jahren Arbeit und Diskussionen in einem Arbeitskreis mit fünf ehrenamtlichen Jugendlichen, zwei ReferentInnen der KjG sowie einem jungen Mediendesigner entstand dieses einzigartige Kommunikations- und Interaktionsspiel, heißt es in einer am 16.08.2011 bekannt gewordenen Pressemitteilung. Dazu gehört jeweils eine Metallbox mit über 100 farbigen Spielkarten zu den Themen Kirche, Leben, Beziehung und Sex sowie einem Booklet mit ausführlicher Spielanleitung, einem Glossar, einer Liste von Internetlinks und den Kontaktdaten von Beratungsstellen. Die Herstellung der ersten Auflage von 750 Exemplaren dieser sexualpädagogischen Arbeitshilfe wurde gefördert aus Mitteln des Kommunalverbandes für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS).

 

„EroCards“ bringt junge Menschen in kirchlichen und nicht-kirchlichen Kontexten zusammen und bietet ihnen in einem verantwortungsvollen und geschützten Rahmen die Möglichkeit, sich über Fragen, Erfahrungen und Unsicherheiten zum „Thema Nr. 1“ auszutauschen. Sexualität ist ein wichtiges Thema für Kinder und Jugendliche, es beschäftigt sie, was mit ihrem Körper und ihren Gefühlen passiert, sie lernen verschiedene Lebens- und Partnerschaftsformen kennen – vom zölibatär lebenden Priester bis zum lesbischen Paar. Daraus entstehen viele Fragen, die Jugendliche nicht nur mit ihren Eltern besprechen, sondern auch mit FreundInnen, Gleichaltrigen und Vertrauenspersonen.

Als katholischer Jugendverband in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen erachtet es die KjG Rottenburg-Stuttgart daher als unerlässlich, ihren Gruppenleitungen, aber auch anderen Leitungen und Vertrauenspersonen in der Kinder- und Jugendarbeit eine Methode an die Hand zu geben, die sie dazu ermutigt, den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen einen offenen und positiven Umgang mit der eigenen Sexualität zu ermöglichen. „Wir hoffen, mit diesem Kartenspiel den richtigen Ton getroffen zu haben, der einen Impuls für einen offenen Dialog auch im Bereich der Sexualmoral bilden kann“, so die ehrenamtliche Diözesanleiterin Anna Grebe.

Die KjG auf Bundesebene ist Mitglied des BDKJ Bund der Deutschen Katholischen Jugend. Der jugendhaus düsseldorf e.v. als gemeinnütziger Verein wird vom BDKJ und der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz getragen.  Die BAG katholisches Jugendreisen im Jugendhaus Düsseldorf ist eines von 80 Mitgliedern und Partnern des BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. mit Sitz in Berlin.