Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

Jugendliche gestalten den Kontinent

Naumburg. Zum 20. Mal treffen sich in Sachsen-Anhalt über 80 Jugendliche aus unterschiedlichen Nationen, um gemeinsam das ‚Eurocamp‘ zu gestalten. Vom 31. Juli an bis zum 21. August wollen sie dabei in der Domstadt den Brückenschlag schaffen, heißt es in einer am 31. Juli bekannt gewordenen Mitteilung: Europa soll Sachsen-Anhalt kennen lernen und Sachsen-Anhalt soll Europa kennen lernen. Wolfgang Meyer, der bei der organisierenden Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt (AGSA) für ‚Internationale Zusammenarbeit‘ zuständig und Projektleiter des Camps ist, umschreibt die vielen Einflüsse und Ideen der Initiative folgendermaßen: „Die Menschen sollen Europa gestalten, das ist der Ausgangspunkt. Dabei fungiert das Eurocamp als ein Impulsgeber für andere Projekte. Kontakte zwischen den jungen Menschen werden in der Zeit aufgebaut und meist über viele Jahre gehalten. So findet ein Austausch über die Ländergrenzen hinweg statt."

Schwerpunkte des diesjährigen Zusammenkommens sind neben der Einbindung der Landesausstellung ‚Der Naumburger Meister‘ das freiwillige Engagement in Europa sowie der runde Geburtstag der Veranstaltung. Dazu werden Dokumentationen präsentiert und ein Treffen der Ehemaligen organisiert.

 

Mitorganisator des Eurocamps 2011 ist die Stadt Naumburg, die unter anderem die Arbeitsprojekte des Jugendaustauschs veranstaltet. Im Bürgergarten und im Jugendhaus Fischgasse, im Alten Schlachthof sowie in der Kleinjenaer Schule werden hierbei zur Unterstützung von Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie Vereinen konkrete Arbeitsmaßnahmen realisiert.

Im Vordergrund stehen aber viele kreative Projekte, bei denen sich die verschiedenen Kulturen treffen und austauschen. Programmpunkte sind zum Beispiel: ein Stadtspiel (5.8.), ein Theaterprojekt (12.8.) und eine Jugendkonferenz (15.8.). Untergebracht sind alle Teilnehmer in der Jugendherberge Naumburg, die das Eurocamp ebenfalls stark unterstützt.

 

Auch wenn in diesen Tagen die Teilnehmer schon anreisen, findet die offizielle Eröffnung am Dienstag, dem 2. August statt. Dabei wird auch der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff in Naumburg zu Gast sein und mit Europas Jugend ins Gespräch kommen.