Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

Keine Reisepavillons in Hannover und anderswo mehr

Hannover. Der Stattreisen-Vorstand Hannover hat entschieden, es gibt keine Reisepavilons mehr. Er begründet es damit, sich von all jenem zu trennen, was nicht unmittelbar dem Stadtführungs-Programm zuzuordnen ist heißt es den News from ​Anke Biedenkapp and ​the Reisepavillon​ vom 29.3.2011; das heißt, es wird keine "zuwendungsbedürftigen Projekte" und vor allem keinen Reisepavillon mehr geben.

Ab 1.5.2011 wird sich Anke Biedenkapp beruflich neu orientieren – und schaut mit großer Neugier in die Zukunft, die sich zwischen der Stadt Hannover und der großen weiten Welt abspielen wird.

 

Fundament für das, was da kommt, sind zwanzig ereignisreiche Jahre im Dienste von Stattreisen Hannover: Als sie 1990 mit Gleichgesonnen den gemeinnützigen Verein in Anlehnung an das Berliner Vorbild gründete, hatte sie sehr vage Vorstellungen von dem, was sie auf die Beine stellen würden.

 

Aber gemeinsam mit den vielen festen und freien MitarbeiterInnen sowie den Kollegen "Zufall", "Ideenreichtum" und "öffentliche Förderung" wurde aus zahllosen (verrückten) Ideen eine bunte Palette von attraktiven Angeboten. Nicht alle entwickelten sich zu Dauerbrennern, aber sie bereicherten zumindest unseren Erfahrungsschatz und bildeten die Grundlage für ein Ergebnis, das auf stabilen finanziellen Füßen stand und sich im Jubiläumsjahr 2010 sehen lassen konnte:

– Ein facettenreiches Stadtprogramm, das von ca. 25.000 Nutzern wahrgenommen wurde,

– Eine weltweit einzigartige Plattform für nachhaltiges Reisen, die unter dem Namen "Reisepavillon" große Anerkennung und vielfältige Auszeichnungen erfahren hat (zuletzt im Oktober 2010 in Australien): You tube Reisepavillon 2010 – Teil 1, 2, 3

– Ein gemeinnütziger Verein als Laboratorium lokaler und überregionaler Projekte – zur Förderung eines umweltfreundlichen sowie sozialverantwortlichen Tourismus.

– Ein lebendiges Netzwerk von Kooperationspartnern auf hannoverscher und auf internationaler Ebene.

 

Allen, die dazu beigetragen haben, die Standbeine zum Laufen zu bringen bzw. StattReisen Hannover auf diesem Weg begleitet und unterstützt haben, ein ganz herzliches Danke-schön !!! Anke Biedenkapp ist zu erreichen unter: stadt.land.welt@googlemail.com.