Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

Naturfreundejugend Deutschlands verjüngt sich doppelt – Neuer Bundesgeschäftsführer und neuer politischer Referent in der Bundesgeschäftsstelle

Rolandseck. Die Naturfreundejugend Deutschlands verzeichnet einen Wechsel in der Geschäftsführung. Zum 01. Januar hat Tobias Thiele die Aufgaben von Ansgar Drücker übernommen, der nach 17 Jahren die NFJD Naturfreundejugend verlassen hat, heißt es in einer am 21.01.2010 bekannt gewordenen Pressemitteilung. „2011 wird spannend. Wir haben dieses Jahr viel vor“, sagt der 41-jährige Ethnologe Tobias Thiele. „Nach der Bundeskonferenz Mitte Mai steht endlich erst einmal der Umzug der Bundesgeschäftsstelle nach Berlin und eine Reihe neuer Projekte an.“

 

Ebenfalls neu im Team der NFJD ist Björn Eggert, der ab sofort die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Jugendpolitik vertritt. Der 30-jährige Politikwissenschaftler aus Berlin wird sich auch um die Vertretung des Verbandes in den jugendpolitischen Gremien kümmern.

Junge Menschen wollen politisch mehr mitgestalten. „Die Naturfreundejugend Deutschlands bietet ihnen hierfür eine Plattform“, sagt Thiele, „In Zukunft werden wir unser inhaltliches Profil zum Beispiel bei den Themen Kinderrechte, Rassismus, Atomkraft und Gentechnik weiter schärfen.“

Die NFJD ist als Kinder- und Jugendverband parteipolitisch unabhängig, aber nicht politisch neutral. Junge NaturfreundInnen setzen sich für soziale Gerechtigkeit, Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung in allen Bereichen ein. Reisen und Freizeiten des Verbandes bieten Naturerfahrungen und interkulturelle Begegnungen. Sie ist Mitglied des BundesForum Kinder- und Jugendreisen mit Sitz in Berlin.