Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

Onlineberatung für Jugendliche überfordert

Die Abendschau des RBB Fernsehens berichtete über die Internetseite "jugendnotmail.de". Diese bietet kostenlos und anonym Hilfe für junge Menschen an, wenn sie niemanden haben, mit dem sie sprechen können. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Online-Beratung dringend Verstärkung.

Die Online-Plattform jugendnotmail.de in Berlin bietet kostenlose Hilfe für Kinder und Jugendliche in verschiedenen Problemsituationen an. Qualifizierte Dipl.-Psychologen, Sozialpädagogen und Soziologen beraten in 20 unterschiedlichen Themengebieten wie z.B. Angst, Drogen, Depressionen, Gewalt, Liebeskummer Missbrauch, Magersucht, Sucht, Selbstverletzung…

Die Beratung erfolgt ausschließlich über E-Mail. Die eingehenden Notrufe werden von ehrenamtlichen Beratern an 365 Tagen im Jahr beantwortet. Dies geschieht ausnahmslos kostenlos und anonym! Seit Bestehen des Vereins wurden schon über 75.000 Notmails beantwortet, denn durch das Medium Internet können im deutschsprachigen Raum noch mehr Heranwachsende erreichet werden. Der Bedarf der Jugendlichen an einer Online-Beratung steigt stetig.

Mittlerweile wird die Hilfe so oft in Anspruch genommen, dass die Berater die vielen Anfragen nicht mehr bewältigen können. Denn die Anonymität des Internets senkt die Hemmschwelle, über Probleme zu kommunizieren und sich beraten zu lassen. Durch die große Anzahl an Notrufen steigt die Wartezeit auf eine Antwort – ein Zustand, der so natürlich nicht erwünscht ist. Deshalb suchen die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Online-Beratung dringend Verstärkung.