Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

Praxisbezogenes Werkbuch „Migrationssensibler Kinderschutz“

Frankfurt/Main. In der Reihe „Grundsatzfragen der Erziehungshilfen“ der IGfH Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen ist im IGfH-Eigenverlag (Frankfurt/Main) der praxis- und forschungsbezogene Bericht aus dem dreijährigen Projekt „Migrationssensibler Kinderschutz“ erschienen.

Mit dem Werkbuch „Migrationssensibler Kinderschutz“ (ISBN 978-3-925146-84-8) gehen Birgit Jagusch, Britta Sievers und Ursula Teupe auf die unterschiedlichen Phasen des Kinderschutzes wie den Erstkontakt und das sozialpädagogische Fallverstehen als Grundlage einer Gefährdungseinschätzung ein, ebenso auf den Umgang mit Sprachbarrieren u.a.m. Es werden spezifische rechtliche Rahmenbedingungen wie das Ausländerrecht thematisiert und die Rolle der Kooperation und Vernetzung sowie die Herausforderung der Interkulturellen Öffnung als Organisationsentwicklungsprozess.