Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

Projektstart für den Einsatz eines Fachkräftepools zum Inklusiven Kinder- und Jugendreisen

Über eine Projektdauer von drei Jahren (2014 – 2017) werden über den Fachkräftepool zum Inklusiven Kinder- und Jugendreisen kostenlose Beratungen und Coachings für Einrichtungen, Verbände, Vereine und Spezialveranstalter im Bereich der Kinder- und Jugendreisen vor Ort ermöglicht.

Über dieses Angebot können inklusiven Kinder- und Jugendreiseprogramme sowohl optimiert als auch erweitert werden. Auch wenn wir ein breites Verständnis des Inklusionsbegriffes vertreten, fokussieren wir uns in diesem Zusammenhang auf die Zielgruppe von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung und entsprechende Angebote.

Das Vorhaben zur Umsetzung und Implementierung von Inklusion mit dem Schwerpunkt der Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung im Praxisfeld des pädagogischen Kinder- und Jugendreisens wird gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und unterstützt vom Landesbehindertenbeauftragten Norbert Killewald. Der transfer e.V. wird gemeinsam mit dem Verein „Freizeit ohne Barrieren“ (FoB) die Coachings koordinieren. Der Fachkräftepool ist Bestandteil der „Initiative Inklusives Kinder- und Jugendreisen NRW“, die vom Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung der Fachhochschule Köln umgesetzt wird.

Noch in diesem Jahr werden zwei Auftaktveranstaltungen stattfinden, die zur Projektinformation dienen sollen. Alle Kolleginnen und Kollegen aus NRW, die für Kinder- und Jugendfreizeiten, internationale Begegnungen, Kooperationen bei Schulklassenfahrten und für ähnliche Formate zuständig sind, wollen wir hiermit herzlich einladen und zur Teilnahme motivieren. Zwei weitere Auftaktveranstaltungen werden zu Beginn des kommenden Jahres im Ruhrgebiet und am Niederrhein stattfinden. Durch eine regionale Verortung wollen wir möglichst viele Interessierte erreichen und die Anreise vereinfachen.

Dazu können Sie sich / könnt Ihr Euch bereits jetzt unverbindlich für eine der vier Auftakt- und Informationsveranstaltungen
 
–       für den Großraum Rhein Sieg am 16.12.2014 in Hennef
–       für den Großraum Ostwestfalen am 18.12.2014 in Paderborn
–       für den Großraum Ruhrgebiet am 29.01.2015 in Bochum
–       für den Großraum Niederrhein am 27.01.2015 oder 28.01.2015

Um eine Anmeldung wird gebeten. Bitte nutzen sie hierfür das Anmeldeformular von transfer e.V. auf der Rückseite des Flyers und senden es an service@transfer-ev.de. Falls Sie an den Terminen in 2015 interessiert sind, können Sie dies ebenfalls im Formular ankreuzen. Für weitere Informationen können sie sich jederzeit an Andreas Rosellen und Jana Pieper wenden. Wir freuen uns über möglichst viele teilnehmende Organisationen, die sich mit uns gemeinsam auf den Weg machen und zu mehr Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigung beitragen wollen.

Desweiteren können sich interessierte Fachkräfte mit uns in Verbindung setzen, die über einen breiten Erfahrungsschatz in den Bereichen Koordination, Konzeption und Organisation von Kinder- und Jugendreisen mit Teilnehmenden mit Behinderung verfügen. Die notwendigen Bewerbungsunterlagen und ein detailliertes Kompetenzprofil senden wir Ihnen/Euch auf Anfrage zu.

Den aktuellen Flyer finden Sie mit dem Link.

16.12.2014