Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

Stellenausschreibung: Sachbearbeiter/in für den Entwicklungspolitischen Freiwilligendienst

Der Jugendhaus Düsseldorf e.V., die Bundeszentrale für katholische Jugendarbeit in Deutschland, sucht frühestens zum 1. Februar 2015 eine/n Sachbearbeiter/in für den Entwicklungspolitischen Freiwilligendienst.

Das Aufgabengebiet umfasst die eigenständige Sachbearbeitung für die Beschaffung, Weitergabe und Kontrolle der Verwendung von öffentlichen Mitteln im Rahmen des Förderprogramms weltwärts.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

    Bearbeitung und Prüfung von Anträgen und Beantragung der Bundeszuwendungen
    Weiterleitung der Fördermittel an die angeschlossenen Träger
    Prüfung der Verwendungsnachweise mit den entsprechenden Verwaltungsarbeiten
    Terminüberwachung und -bearbeitung
    Fachliche Beratung der Träger von entwicklungspolitischen/internationalen Freiwilligendiensten in Förderfragen
    Kontakte mit den Zuschussgebern, insbesondere mit der Koordinierungsstelle weltwärts in Engagement global
    Vor- und Nachbereitung von Trägerkonferenzen und Veranstaltungen
    Zuarbeit zum BDKJ-Referat entwicklungspolitischer Freiwilligendienst

Das Aufgabengebiet umfasst die komplette Sachbearbeitung für das Förderprogramm weltwärts vom Bundesministerium für Wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit. Wir suchen eine selbstständige und kooperative Person, die es gewohnt ist, ihr Arbeitsgebiet eigenständig zu organisieren. Folgende Qualifikationen, Kenntnisse und Fähigkeiten werden erwartet:

    Abgeschlossene kaufmännische bzw. Verwaltungsausbildung mit Zusatzqualifikationen
    Allgemeines Verständnis im Umgang mit Verwaltungsbestimmungen und ein gutes Zahlenverständnis
    Erfahrung in der Verwaltung von Förderprogrammen, gerne im Zusammenhang mit Bundesmitteln
    EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit den üblichen PC-Anwendungen wie MS-Office, insbesondere fundierte Excel-Kenntnisse
    Soziale Kompetenz und Kundenorientierung
    Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
    Ausgeprägte Kommunikationskompetenzen, Teamfähigkeit, Organisationstalent und Belastbarkeit
    Kennnisse über die Strukturen der katholischen Jugend(verbands-)arbeit
    Zugehörigkeit zur katholischen Kirche

Die Vergütung erfolgt nach KAVO (Kirchliche Arbeits- und Vergütungsordnung) in der Entgeltgruppe 8. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 14.01.2015 an den Jugendhaus Düsseldorf e.V. Geschäftsführung, Carl-Mosterts-Platz 1, 40477 Düsseldorf oder per Mail an personal@jugendhaus-duesseldorf.de. Für telefonische Rückfragen steht Frau Barbara Kerime, Referentin für den Entwicklungspolitischen Freiwilligendienst, unter der Rufnummer 0211 / 46 93-178 zur Verfügung.

16.12.2014