Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

U18-Wahllokale in Mecklenburg Vorpommern jetzt anmelden

Schwerin. Das Wahlprojekt U18 ist die größte Bildungsinitiative für Kinder und Jugendliche in Deutschland: Am 13.09.2013 (9 Tage vor der Bundestagswahl) können alle Kinder und Jugendlichen aller Nationalitäten unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben. Dazu können sich jetzt Jugendgruppen, Schulen und Freizeiteinrichtungen auf www.u18.org als Wahllokal anmelden.

„Der Wahltag ist aber nur der Höhepunkt einer langfristigen, inhaltlichen Auseinan-dersetzung mit Politik“, sagt Christian Thönelt vom Landesjugendring. „In den Wochen und Monaten vor der Wahl erfahren Kinder und Jugendliche in spannenden Projekten, wie Demokratie funktioniert und was politisches Engagement bedeutet. Die jungen Menschen im Land zu motivieren selber wirksam zu werden, ist uns und den U18-Regionalstellen im Land besonders wichtig.“

 

Der Landesjugendring übernimmt für das Jahr 2013 die Funktion der U18-Landeskoordinierungsstelle. Das Projekt wird in Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam von kommunalen Jugendringen, Landesjugendverbänden und Schulen umgesetzt. In den Landkreisen und kreisfreien Städten stehen mit den Kreis- und Stadtjugendringen regionale Ansprechpartner für die Wahllokale sowie für alle Interessierten bereit. Informationen zur U18-Wahl in Mecklenburg-Vorpommern sind auf dem Jugendserver unter www.jugend.inmv.de/u18 zu finden.

 

Durch eine Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung M-V können als Wahllokale registrierte Partner, Arbeitsmaterialien für die U18 Wahl beim Landesju-gendring M-V kostenlos anfordern.

 

U18- Regionalstellen für Meckleburg-Vorpommern:

Rostocker Stadtjugendring e. V.

Schweriner Stadtjugendring e. V.

Kreisjugendring Norwestmecklenburg e. V.

Kreisjugendring Ludwigslust- Parchim e. V.

KJR Mecklenburgische- Seenplatte e. V.

KJR Vorpommern- Rügen e. V.

Pfadfinderbund M-V e. V. (für den Kreis Vorpommern-Greifswald)

Ortsjugendring Plau e. V.

 

Kontakt beim Landesjugendring M-V:

Christian Thönelt, Referent für Grundsatzfragen, Goethestr. 73, 19053 Schwerin

T. 0385 76076-12, c.thoenelt@inmv.de