Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

weltwärts alle inklusive!

Essen. Freiwillige mit Behinderung sind im weltwärts-Programm sowie in anderen Freiwilligendiensten deutlich unterrepräsentiert. Seit 2008 haben von rund 10.000 weltwärts-Freiwilligen nur etwa 5 Freiwillige mit einer Behinderung teilgenommen, heißt es in einer Mitteilung von bezev e.V. mit Sitz in Essen. Mit weltwärts alle inklusive! soll es ermöglicht werden, dass mehr junge Menschen mit Behinderung einen Freiwilligendienst machen können. Denn jeder Mensch hat ein Recht auf volle Teilhabe an der Gesellschaft – also auch an Austauschprogrammen.

Ein Freiwilligendienst im Ausland kann eine wichtige Erfahrung sein. Für einen Freiwilligendienst ist es nicht wichtig, was ein junger Mensch nicht kann, sondern was er kann. Die erste Bewerbungsfrist für einen Freiwilligendienst in 2013 ist der 30. September 2012. Die Nachfrage von jungen Erwachsenen mit Behinderung an einem Freiwilligendienst wird steigen – dies ist eine Folge der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung. Träger von Freiwilligendiensten sind gefragt, sich dieser Herausforderung zu stellen. Gemeinsam mit Trägern von Freiwilligendiensten möchte bezev daher ein Konzept für einen inklusiven Freiwilligendienst erarbeiten. Alle Träger von Freiwilligendiensten sind eingeladen, sich daran zu beteiligen.