Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

3.6.2020 Sprachcamps für Kinder und Jugendliche in Deutschland

Sprachreisen ins Ausland sind derzeit nicht möglich. Alternativ gibt es innerhalb Deutschlands zahlreiche Angebote für Schüler und Jugendliche, um sich sprachlich für den Wiedereinstieg in der Schule fit zu machen.

In Zeiten von Corona sind die Sprachcamps für Schüler und Jugendliche innerhalb Deutschlands so gefragt wie noch nie. Es gibt tolle Angebote in verschiedenen Regionen Deutschlands. Der Sprachkurs am Vormittag wird mit diversen Aktivitäten am Nachmittag verbunden. Im Angebot sind Ferien-, Intensiv- und Oberstufenkurse und in der Freizeit kommt der Spaß auch nicht zu kurz – Sport, kulturelle Veranstaltungen und Ausflüge in die Umgebung sind Teil eines vielfältigen Programms.

Selbstverständlich werden die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und geltende Abstandregeln sehr strikt eingehalten, sodass für die Jugendlichen ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet ist.

Vorteilhaft sind in diesem Jahr mit Sicherheit die kleinen Gruppen, denn die Anbieter werden die Teilnehmerzahl aufgrund der strikten Abstandsregelungen deutlich reduzieren. Ein weiterer Vorteil ist die unkomplizierte Anreise. So lohnt sich ein Sprachcamp in Deutschland auch für diejenigen, die nur eine Ferienwoche zur Verfügung haben. Die Angebote in Deutschland stellen einen sanften Einstieg ohne weite Reise ins Ausland dar – so lässt es sich ideal austesten, wie man sich alleine auf einer Sprachreise zurechtfindet, um im nächsten Jahr dann vielleicht ins Ausland zu reisen.

Die Orientierung kann ganz einfach sein. Der Fachverband Deutscher Sprachschulen und Sprachreise-Veranstalter e.V. (FDSV), ein Zusammenschluss von 34 führenden Sprachschulen in Deutschland und Sprachreise-Veranstaltern mit weltweiten Angeboten, hilft bei der Auswahl und steht für geprüfte Qualität.

Nutzen Sie die Vorteile bei der Buchung von Sprachreisen über einen geprüften Qualitätsanbieter:

  • schnelle Orientierung mit dem „Sprachreise-Finder“ unter www.fdsv.de
  • Qualitätsprüfung der Angebote durch einen unabhängigen wissenschaftlichen Beirat
  • ein eigenes Gütesiegel nach DIN EN 14804
  • objektive Beratung, Transparenz und Sicherheit bei der Buchung
  • Sprachreisen ausschließlich nach deutschem Reiserecht
  • praktische Tipps zu finanzieller Förderung, der Anerkennung von Bildungsurlaub und zu vielen anderen Aspekten

Presseinformation des FDSV vom 2. Juni 2020