Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

01.12.2020 | Es geht voran im Bündnis Schul- und Klassenfahrten

Am 18.11.20 haben wir uns in großer Runde virtuell wieder zusammengesetzt und die nächsten Schritte besprochen und vorgestellt.

Noch einmal wollen wir Euch alle auf den aktuellen Stand bringen. Zuallererst aber der Hinweis:

Die Kommunikation im Bündnis Schul- und Klassenfahrten wird über SLACK stattfinden. Wenn Ihr Euch dem Bündnis anschließen wollt, dann ist es unabdingbar Slack zu nutzen. Dies könnt Ihr im Browser, per App oder durch downloaden des Programms tun. Es entstehen dadurch keine Kosten.

Im Slack-Workspace werden alle Informationen festgehalten und geteilt. Wir freuen uns über Eure Teilnahme!

Es wurde die Webseite www.schulundklassenfahrten.de für die Repräsentation der Bündnis Schul- und Klassenfahrten erstellt. Hier sind die definierten Ziele des Bündnisses zu finden, außerdem können sich alle Unterstützer mit Ihrem Logo platzieren. Mehr Infos dazu weiter unten. Zusätzlich wurde die Seite www.klassenfahrtabersicher.de für eine Kampagne gesichert.

Wer das Bündnis beim Erreichen der aufgezeigten Ziele unterstützen möchte, kann dies jederzeit tun und sich melden. Außerdem seid Ihr herzlich dazu aufgefordert, diese Informationen an weitere Partner, Kunden, Mitarbeiter, sprich jede Art von Stakeholder weiterzuleiten und dazuzuholen. Jeder ist willkommen!

Die TaskForce hat in den vergangenen Wochen nach Auswertung der geteilten Umfrage die folgenden beiden Themen als Priorität herausgearbeitet:

a) Kampagne zu Schul- und Klassenfahrten und b) Gutachten/ Wissenschaftliche Arbeiten

a) Kampagne zu Schul- und Klassenfahrten
Hier wurde heute ein Konzept zum Vorgehen vorgestellt und der Aufruf zur Unterstützung abgegeben.
Wie kann unterstützt werden?

1) Material/ Content: Fotos und Zitate von Schüler*innen, Lehrer*innen, Schulleiter*innen die Ihr unter Corona Zeiten schießen/sammeln konntet. Hier ist es wichtig, dass Ihr über alle Rechte verfügt. Dieses Material sammeln wir bis zum 15.12.20 in einem gemeinsamen Dropbox-Ordner. Bitte erstellt dort einen Ordner mit dem Namen Eurer Organisation/ Verband und ladet passendes dort rein.

2) Mitarbeit: Wir brauchen Hilfe, beim Erstellen von Texten (Pressemitteilungen, PR-Texte, etc.), Bildbearbeitung, Social Media Content streuen, Leute mit an Bord holen um unsere Reichweite zu vergrößern. Wer hier Kapazitäten und Erfahrung hat, meldet sich bitte bei uns unter buendnis@schulundklassenfahrten.de.

3) Pressearbeit: Wir stellen Euch Pressemitteilungen und Bildmaterial zur Verfügung. Aber wir brauchen Eure Kanäle und Kontakte in Form von Presseverteilern, Ansprechpartner bei Medien, Social-Media-Kanäle, eigene Anstrengung Eure lokalen Medienanstalten und Verlage auf das Thema aufmerksam zu machen.

>> Solltet Ihr Euch hier angesprochen fühlen, dann teilt uns Eure Unterstützungsmöglichkeit bitte auf Slack im Kanal #kampagne mit

b) Gutachten/Wissenschaftliche Arbeiten
Die Gruppe hat nun ein Konzept für die Weiterarbeit erstellt. Ein Ziel wird es sein einen wissenschaftlichen Beitrat zu gewinnen, um die Arbeit zu unterstützen und zu validieren. Es sollen eigene wissenschaftliche Statements entwickelt und geschrieben werden. Wie dies umgesetzt wird, ist noch in der Diskussion.

>> Solltet Ihr Euch bei diesem Thema engagieren wollen und das vollständige Konzept lesen wollen, tretet bitte dem Slackkanal #gutachten-studien bei.

Last but not least:
c) Finanzierung

Auch wenn hier viele Verbände das Bündnis durch Ihre Geschäftsstellen unterstützen, braucht es Liquidität um die aufgestellten Ziele zu erreichen. Hier konzentrieren wir uns im ersten Schritt auf die bundesweite Kampagne und die wissenschaftliche Arbeit. Die Verwendung der Gelder wird transparent besprochen, abgestimmt und aufgezeigt.
Wer das Bündnis Schul- und Klassenfahrten hier unterstützen möchte, kann eine Überweisung an folgendes Konto richten:
Reisenetz e.V.
IBAN DE82 1001 0010 0083 9841 01
Verwendungszweck: BSKF 8001 + (NAME DER ORGANISATION)

Ein Betrag ist natürlich frei wählbar. Um eine gewissen Schlagkraft entwickeln zu können braucht das Bündnis ca. 10.000€.
Im Nachgang wird eine Rechnung ausgestellt. Auf dieser wird MwSt. ausgewiesen. Es ist leider nicht möglich eine Spendenbescheinigung auszustellen. Nachfragen bitte an info@reisenetz.org.

Wir freuen uns über eine erfolgreiche Zusammenarbeit!