Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

02.02.2021 | Ferienzeit ist Reisezeit?! Veranstaltungsträger in der Pandemie

Die bundesweit tätigen Verbände, Träger und Organisationen, die im Bereich des nationalen und internationalen Kinder- und Jugendreisens tätig sind, finden sich in der Pandemie in einer nie dagewesenen Situation wieder. Das BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. stellt Informationen und Grundlagen zur Verfügung.

Kinder und Jugendliche können verreisen, wenn sie Ferien haben. Abstand vom Alltag, Erholung, neue Eindrücke, selbstbestimmte Freizeitgestaltung stehen dann im Vordergrund. Während der Corona-Pandemie muss jedoch darauf verzichtet werden. Das BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. stellt auf seiner Website Informationen für die Träger und Verbände dar, die während des Lockdowns ihre Arbeit nicht im gewohnten Maße erbringen können und auf Angebote für Kinder und Jugendliche für ihre Ferienzeit verzichten müssen.

Infos, Nachrichten und Fachbeiträge
Die bundesweit tätigen Verbände, Träger und Organisationen, die im Bereich des nationalen und internationalen Kinder- und Jugendreisens tätig sind, finden sich in der Pandemie in einer nie dagewesenen Situation wieder. Das BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. hat daher relevante Informationen, aktuelle Nachrichten und Fachbeiträge für Unterkünfte und Veranstalter im Kinder- und Jugendreisen unter „FAQ Corona“ zusammengestellt. Informiert wird über außerordentliche Wirtschaftshilfe und Überbrückungshilfen. Vorgestellt werden außerdem Hygienekonzepte, Handlungsempfehlungen, Informationsblätter, Maßnahmeblätter für Veranstalter und Unterkünfte.

FAQ Corona auf der Website des BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V.
Das BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. ist der Zusammenschluss bundesweit tätiger Verbände, Träger und Organisationen, die im Bereich des Kinder- und Jugendreisens tätig sind. Die gemeinsame Arbeit ist von Vielfalt, Offenheit, gegenseitiger Bereicherung und gleichberechtigter Kommunikation geprägt. Ziel ist die Förderung, Weiterentwicklung und Stärkung des Kinder- und Jugendreisens. Die vorrangigen Arbeitsschwerpunkte, die sich aus diesem Ziel ergeben, sind Qualität, fachlicher Austausch und Interessensvertretung.