Aktuelle News zum Thema Kinder- und Jugendreisen auf: www.JugendreiseNews.de

News Details

03.06.2021 | Online-Plattform und Evaluationstool i-EVAL jetzt in neuem Design

Die komplett neu gestalteten Plattformen i-EVAL und i-EVAL-Freizeiten wurden am 02.06.2021 feierlich freigeschaltet.

i-EVAL ist eine Online-Plattform zur Evaluation internationaler Jugendbegegnungen und Fachkräfteveranstaltungen. Sie ermöglicht deren Selbstevaluation durch den Einsatz von Fragebögen, die sich an Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendarbeit richten.

Vor dem Hintergrund aktueller technischer Erfordernisse und neuer Bedarfe von Nutzer*innengruppen wurden 2020 die Neuprogrammierung und der Relaunch von i-EVAL angestoßen.

Nun ist i-EVAL mit einem frischen Look, einer schlankeren Nutzerführung und einigen neuen Funktionen – wie zum Beispiel der von Nutzer*innen lange ersehnten Möglichkeit, einzelne Fragen aus dem Standard-Fragebogen zu löschen – online. Basierend auf einer überarbeiteten Datenbankstruktur und einer grundständig neuen Programmierung ist i-EVAL so dem aktuellen Stand der Technik angepasst und auf zukunftsfähige Beine gestellt. Bisherige Funktionen und Vorgehensweisen wurden optimiert.

Auch in Zukunft können Träger mit i-EVAL ihre internationalen Jugendbegegnungen und Fachkräfteveranstaltungen vollkommen autonom und unabhängig evaluieren. Die Jugendlichen bzw. Fachkräfte beantworten die Fragen weiterhin online auf dem Smartphone oder jedem anderen internetfähigen Gerät. Die Ergebnisse können direkt nach dem Ende der Befragung in Form von Tabellen, Grafiken und verschiedenen Exportmöglichkeiten ausgewertet werden. Organisationen, die viele Veranstaltungen (Jugendbegegnungen, Seminare oder Tagungen) durchführen, können die Ergebnisse zusammenfassend auswerten und damit beispielsweise Jahresvergleiche erstellen. Die Nutzung der Plattform bleibt dank der Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend weiterhin kostenfrei.